Projekte, Wettbewerbe, Termine

Nachhaltigkeit lernen


Hinweise zu Veranstaltungen, Wettbewerben, Projekten und Programmen zum Themenbereich Nachhaltigkeit lernen

Webinar: Finanzierung von Angeboten zur Berufsorientierung

Eine Qualifizierung für Lehrkräfte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Berufsorientierung
15. Januar 2019, 16 bis 17 Uhr online
Viele Institutionen entwickeln gerade mit Blick auf die grüne Arbeitswelt tolle Ideen und stoßen damit bei Lehrkräften und anderen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren regelmäßig auf offene Ohren. Die Referentin Ina Bisani vom Verein Mentoring-Ratingen gibt in diesem Webinar einen Überblick über bekannte und weniger bekannte Finanzierungsinstrumente, auf die Lehrkräfte und Maßnahmenanbieterinnen und –anbieter zurückgreifen können. Mehr


Nachhaltigkeit lernen – Kinder gestalten Zukunft

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2019
Die Baden-Württemberg Stiftung schreibt in Kooperation mit der Heidehof Stiftung zum fünften Mal das Programm „Nachhaltigkeit lernen – Kinder gestalten Zukunft“ aus und stellt dafür 1,5 Mio. Euro zur Verfügung. Das Programm richtet sich an Kinder bis 14 Jahre. Bewerben können sich alle gemeinnützigen oder öffentlich-rechtliche Einrichtungen, Körperschaften, Verbände und Organisationen mit Sitz in Baden-Württemberg. Mehr


BundesUmweltWettbewerb 2018/2019

Einsendeschluss: 15. März 2019
Jugendliche, die sich einmischen und eigene Ideen zur Lösung von Problemen im Bereich Umwelt/Nachhaltigkeit in die Tat umsetzen wollen, sind beim BundesUmweltWettbewerb (BUW) genau richtig! Alle jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren, die sich für ihre Umwelt interessieren, können mitmachen. Mehr


LeKoKli-Lernfeld Kommune für Klimaschutz

Klimaschutz in Schule und Kommune
Wie können kommunaler Klimaschutz und schulische Bildung für nachhaltige Entwicklung erfolgreich zusammenarbeiten? Zum Abschluss des Projekts „LeKoKli“ werden Erfahrungen aus Recherchen und Fortbildungen vorgetragen. Der ANU Bundesverband e.V. veranstaltet als Kooperationspartner des Projekts „Lernfeld Kommune für Klimaschutz“ im Februar und März 2019 drei  Tagungen zur Verbreitung und Diskussion der Projektergebnisse. Mehr


Recyclingpapier bildet!

Eine einfache Maßnahme für Klima- und Ressourcenschutz: Mit der Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel können Schulen nachhaltiges Handeln nicht nur lehren, sondern selbst glaubhaft vorleben. Mehr


Umweltbildungsprojekt „REdUSE – Über unseren Umgang mit den Ressourcen der Erde“

Die Multivisionsschau „REdUSE“ stellt den Schulen ein Medium zur Behandlung des Themenbereiches Nachhaltigkeit, Ressourcen- und Umweltschutz sowie soziale Verantwortung zur Verfügung. Das Projekt ist für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 aller weiterführenden Schulen konzipiert. Mehr


Energie- und Klimapioniere

Das Projekt „Energie- und Klimapioniere“ bietet Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 10 sowie ihren Lehrkräften an allgemein bildenden Schulen die Möglichkeit, eigene Projekte zu realisieren, welche einen nachhaltigen Umgang mit Energie fördern und das Klima entlasten. Dadurch soll Kindern und Jugendlichen aufgezeigt werden, wie sie selbst aktiv werden und einen wichtigen Beitrag zu einer klimafreundlichen Energiezukunft leisten können. Mehr


FAIR macht Schule! – Aktionstage für Schulklassen in Baden-Württemberg

Termine nach Absprache
Unter dem Titel „FAIR macht Schule!“ bietet der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) Aktionstage für Schulen an, bei denen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen rund um nachhaltigen Konsum und Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen und in der kommunalen Beschaffung auseinandersetzen. Dazu treten sie bei einer Stadtrallye in Dialog mit verschiedenen öffentlichen und privaten Akteuren vor Ort. Mehr


eSchool4S

Im Rahmen des EU-Projekts „eSchool4S“ wurden unter der Projektträgerschaft der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) sechs Kurse zu dem Thema Nachhaltigkeit mit unterschiedlicher inhaltlicher Schwerpunktsetzung erstellt. Mehr


Bundesfreiwilligendienst bei der Umweltakademie in Stuttgart – Praktischer Natur- und Umweltschutz für Schulabgänger

Freiwilliges Engagement lohnt sich: Junge Menschen sammeln praktische Erfahrungen und erhalten erste Einblicke in die Berufswelt. Die Umweltakademie Stuttgart bietet jungen Frauen und Männern nach Ablauf der Vollschulzeitpflicht die Möglichkeit, für die Dauer von mindestens zwölf Monaten einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Mehr


KLIMANET: Klimaschutz macht Schule – Schule macht Klimaschutz

Ob Ideen zur Unterrichtsgestaltung, Spiele, Filme oder Wettbewerbe: Auf der Internetseite KlimaNet lernen Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler, wie sie sich im Bereich Klimaschutz engagieren können. Dabei stehen Themen wie nachhaltige Mobilität und der bewusste Umgang mit Energie, Abfall und Wasser im Mittelpunkt. Mehr


StartGreen@School – nachhaltigkeitsorientierte Gründungskultur an Schulen

Im Verbund mit UnternehmensGrün, dem Borderstep Institut und Bildungscent startet die Freie Universität Berlin die Initiative „StartGreen@School“, um an Schulen eine nachhaltige Gründungskultur zu fördern. Mit innovativen Neugründungen bzw. der Nachhaltigkeitsausrichtung bestehender Schülerfirmen möchte das bundesweite Projekt langfristig dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Mehr


Fußleiste