Service-Navigation

Suchfunktion

Schwierigkeiten beim Rechnen Lernen

Im Mathematikunterricht fallen immer wieder Kinder auf, die sich beim Rechnen lernen schwer tun. An einem Tag kann das Kind die gestellten Aufgaben mit viel Hilfe bewältigen, am nächsten Tag geht es wieder nicht. Jede Lehrkraft kennt diese Problematik. Worin liegen die Ursachen? Was kann man tun?

Diese Fragen stehen im Fokus der Fortbildungsmodule zum Thema Schwierigkeiten beim Rechnen lernen. Die Entwicklung der arithmetischen Basiskompetenzen wird in den Blick genommen, die Stolperstellen des Rechnen lernens werden intensiv thematisiert. In diesem Zusammenhang werden günstige Anschauungsmaterialien für den handlungsorientierten Mathematikunterricht vorgestellt und deren didaktischer Einsatz thematisiert.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit am Arbeitskreis „Schwieigkeiten beim Rechnen lernen“, der drei bis vier mal im Jahr stattfindet, teilzunehmen. Im Arbeitskreis treffen sich Lehrkräfte, die an ihren Schulen (Stützpunktschulen) für die Mathematikförderung zuständig sind, die beiden Fortbildnerinnen sowie eine Vertreterin des Seminars Pforzheim, um sich über Fördermaterialien, Förderkonzepte und Weiterentwicklungen in der Mathematikforschung auszutauschen.



Ansprechpartner: Fachberaterin Heike Müller; SoLìn Angela Thöne

Fußleiste