Service-Navigation

Suchfunktion

Souveräner Sieg der Schülerinnen der Karl-Friedrich-Schule beim Regierungspräsidiumsfinale im Schwimmen.
Jungen der Grundschule belegten einen ausgezeichneten 4. Platz


Am 14.5.2007 fand im Hallenbad im Mühlacker das Regierungspräsidiumsfinale Jugend trainiert für Olympia im Schwimmen statt. Eine Mädchenmannschaft im Wettkampf IV/2 der Hauptschulen und eine Jungenmannschaft der Grundschule konnten sich dafür qualifizieren. Gewertet wurden die Einzeldisziplinen Rücken, Brust und Freistil, sowie ein Freistilstaffel. Herausragende Leistungen erbrachten unsere Mädchen in allen Einzeldisziplinen und auch in der 6x50m Freistilstaffel konnten sie den Sieg für sich verbuchen.


Jasmina Fink war die herausragende Schwimmerin im gesamten Teilnehmerfeld, bei allen Disziplinen war sie den Konkurrentinnen um Längen voraus, sie gewann das Rücken- und Brustschwimmen. Jennifer Fust wurde erste im 50m Freistil sowie dritte im Brustschwimmen. Zweite Plätze belegten jeweils Nicole Dertinger und Nadine Schneider. Den Staffelsieg erschwammen sich: Jasmina Fink, Nadine Schneider, Jennifer Fust, Simone Kalinovski und Anna Wlaschenek und Natascha Zimmer.

Im Gesamtklassement  verwiesen die Mädchen der KFS deutlich mit einem Vorsprung mit über einer Minute die Konkurrenz auf die nachfolgenden Plätze. Sie qualifizierten sich für die Baden-Württemberg Meisterschaften, die am 3.7.07 in Mühlacker ausgetragen werden. 

Die Jungen der Grundschule Clemens Zucker, Marc Enderes, Andreas Wotschel, Max Lupus, Joel Bischoff, Malte Neumann und  Lennard Schobel erreichten in der 6x25m Freistil Staffel mit 2:03,18 min einen zweiten Platz. Clemens Zucker wurde in der Einzeldisziplin Rücken dritter. Im Endergebnis landeten die KFS Schüler auf einem ausgezeichneten 4. Platz.
Allen Beteiligten einen herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Fußleiste